Innenluftqualität:

Die Innenluftqualität wird in der heutigen Zeit in immer zunehmenderem Maße belastet. Zu diesen Belastungen gehören Schadstoffe wie:
  • Tabakrauch
  • Organische Substanzen
  • Biozide (z.B. Haushaltschemikalien)
  • Formaldehyd (z.B. aus Furniermöbel, Teppichen...)
Es fallen aber auch Feuchte durch:
  • Atmung (1-2 Liter Wasser pro Person und Tag)
  • Baden, Duschen, Waschen (bis zu 3 Liter Wasser pro Tag)
  • Kochen (bis zu 2 Liter Wasser pro Tag) an
Selbst der Mensch verursacht Belastungsfaktoren wie:
  • Kohlendioxid
  • Körpergerüche
  • Feuchte
  • Hausstaub

Das geprüfte defrotherm® AIROSET- System A82 garantiert eine rationelle, energiesparende und komfortable Betriebsweise. Es fördert die Gesundheit, die Wohnqualität und dient dem Umweltschutz.

Das System bietet folgende Vorteile:

1. Funktion/ Betriebsart:

  • Ständige Kontrolle der Volumenströme durch Soll-Ist-Vergleich mittels druckabhängiger Regelung
  • Energieeinsparung durch Absenkung der Luftmenge mittels Zeitschaltuhr.
  • Geräuscharmer Betrieb unter 30dB(A) in den Räumen
  • Automatischer Wechsel von Grund- auf Bedarfslüftung bei erhöhter Luftfeuchtigkeit durch Feuchtesteuerung.
  • Manipulationssicherheit der Anlage
  • Permanenter Luftwechsel im gesamten Wohnbereich.

2. Hygiene

  • Filterung der Abluft
  • Ständige Hausstaubabsaugung
  • Verminderung der Schimmelpilzbildung

3. Investitions- und Betriebskosten

  • Niedrige Systemkosten
  • Einfache Planung, Montage und Einregulierung
  • Wandfortluftautomaten mit stromsparendem Antrieb
  • Geringerer Wartungsaufwand für Ventilator und Kanalsystem durch Plisseefilter.

Systembeschreibung:

Systemgeprüft nach DIN 18 017-3, ÖNORM M7636. Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

Über die DWFA 2000 Wandfortluftautomaten wird in der Regel im Bad oder WC die Abluft über einen großen Filter abgesaugt, gemäß ÖNORM M 7636, und durch Steigstränge über Dach bzw. in den Dachraum geführt. Von dort wird die Abluft über den aufgesetzten Ventilator durch ein Wetterschutzgitter ins Freie geblasen.
Das defrotherm® AIROSET- System A82 ermöglicht es, dass die Anlage individuell zwischen der Grundlüftung, die eine permanente Belüftung der Wohnung gewährleistet, und der Bedarfslüftung durch Öffnen der DWFA 2000 (Wandfortluftautomaten) wechselt. Die DWFA 2000 Wandfortluftautomaten werden meist mittels Lichtschalter aber auch mittels optionaler Feuchtesteuerung angesteuert.

Die Regelung der Anlage erfolgt grundsätzlich über die DWFA 2000 Wandfortluftautomaten sowie über einen Druckfühler in Verbindung mit der Druckregelautomatik für die stufenlose elektronische Drehzahlregelung des Einphasen - Wechselstrommotors. Ebenfalls ist mittels einer Zeituhr die Einstellung der gewünschten Betriebszeiten bzw. der Absenkzeiten (z.B. Nacht) möglich, wodurch ein energetisch sinnvoller Betrieb der Anlage gewährleistet ist.

Übersicht der Systemkomponenten in Luftrichtung:

Abgestimmte Einzelteile sorgen für ein optimal funktionierendes Gesamtsystem.

Systemkomponenten Einbau Luftrichtung Bemerkung
Wandfortluftautomat Raum Nicht alle Komponenten sind
zwingend vorgeschrieben und
müssen an die jeweiligen
Projektdaten angepasst werden.
Dunstabzugshaube
Brandschutzelement Wand
Rückschlagklappe Wand
Schalldämmbogen Wand
Schallkammer Dach bzw. Zentrale
Sammelkammer
Ventilator(box) Dach bzw. Zentrale
Regelanlage Dach bzw. Zentrale  

Wandfortluftautomat/ Dunstabzugshaube


 Wandfortluftautomat DWFA 2000:

  • rund oder eckig
  • wahlweise mit Feuchtesteuerung
  • Anschluss Ø 100 oder Ø 125
  • Schutzklasse IPX4 oder IPX1
  • ÖVE geprüft
  • Aufsetzbarer Filterträger in Plissee oder Alu
  • Filterwechsel ohne Werkzeug durchführbar (IPX1) - Bajonettverschluss

 Küchenhaube DFA:

  • für Küchenentlüftung
  • Alu-Fettfilter mit Griff
  • herausziehbarer Wrasenschirm
  • Anschlussstutzen Ø 123
  • inkl. Beleuchtung (2 x 40 W)

 Rückstauklappe/ Kaltrauchsperre RK

  • Gehäuse aus Stahlblech
  • Klappe aus Aluminium
  • inkl. Gummidichtring
  • Ø 100 bzw. Ø 125

 Schalldämmbogen

  • Schalldämmbogen für jedes gängige Rohrsystem in DN 100.
  • Doppeldichtung aus homogenem und alterungsbeständigem EPDM-Kautschuk gewährleistet dichte und drucksichere Verbindung.

 Ventilator


Dachventilator DHDV
  • in wetterfester Ausführung
  • Gehäuse aus Edelstahl mit 20 mm Innenisolierung
  • abriebfest bis 20m/s
  • verstellbares Alu-Ausblasgitter
  • abnehmbarer Gehäusedeckel für Revisionsarbeiten
  • eingebauter Reparaturschalter
Unterdachventilator DVB
  • für Aufstellung in Technikzentrale oder Dachraum
  • Gehäuse aus zerlegbarer Alu-Profilrahmenkonstruktion mit Eckverbindern verschraubt
  • Deckbleche aus verzinktem Stahlblech mit 20 mm Innenisolierung
  • abriebfest bis 20m/s
  • nicht brennbar nach DIN 4102, Brandklasse A1

 Regelanlage

  • Kompaktdruckregelgerät mit integriertem Differenzdruckmessumformer
  • Ein-Aus-Schalter mit Kontrollanzeige
  • 2 Stück Sollwertgeber für stufenlose Einstellung der Sollwerte für Tag- und Nachtbetrieb
  • Digitale Schaltuhr mit Tagesprogramm
  • Digitale Istwertanzeige für Systemunterdruck und Motorausgangsspannung
  • Betriebs- und Störungsanzeige mit potentialfreiem Kontakt für Störungsweitermeldung
  • Schutzart IP 54
  • Aufputzgehäuse auch in wetterfester Ausführung DHELRUD 218 WG
  • Motorschutz